Spaß und Erfolg mit dem Pferd

Schwerpunkt der Reitschule: Die Ausbildung von erwachsenen und Jugendlichen

Einzelunterricht

PREMIUM + Einzelunterricht

Der Einzelunterricht ist die richtige Wahl für Dich, wenn Du individuell gefördert werden möchtest.

Durch die 1:1 Betreuung kann der Trainer hervorragend auf Deine Wünsche eingehen und Dir höchste Unterrichtsqualität bieten.

Egal ob du an Deinen reiterlichen Fähigkeiten arbeiten möchtest oder Interesse an Bodenarbeit hast - Hier bist Du richtig!

 

Zweierunterricht

PREMIUM Zweierunterricht

Im Zweierunterricht bieten wir Dir und Deinem Mitreiter eine intensive Förderung im Team.

Diese Unterrichtsform ist unsere klare Empfehlung für Dich, wenn Dir das Miteinanderlernen im Team und die Unterrichtsqualität gleichermaßen wichtig sind.

Themen und Ziele, an denen der Trainer mit dem Team arbeitet, werden gemeinsam festgelegt.

 

Gruppenunterricht

BASIS Gruppenunterricht

Der Gruppenunterricht ist das richtige für Dich, wenn Du gemeinsam mit anderen Reitern die grundliegenden reiterlichen Fähigkeiten erlernen möchtest.

Der Trainer gestaltet die Einheiten abwechslungsreich, je nach Kenntnisstand der Gruppe, auf dem Reitplatz oder im Gelände. 

Der Gruppenunterricht ist eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit für Kinder und Jugendliche ab ca. 9 Jahren.


Die Teilnahme am Reitunterricht ist mit Privatpferd oder einem unserer gut ausgebildeten Lehrpferde möglich.

Bitte beachtet die Reitergewichtsgrenze für unsere Lehrpferde, die bei 80 kg liegt.


Weitere Angebote der Reitschule

Der Pferdevirus hat dich so richtig gepackt? Heilbar ist das nicht, aber wir haben da einige Angebote, die helfen:

Ausritte

Für fortgeschrittene Reiter bieten wir regelmäßig am Wochenende mehrstündige Ausritte durch die wunderschöne Vulkaneifel an. Die abwechslungsreiche Landschaft, mit Bachdurchquerungen und Märchenwäldern, lässt sich vom Pferderücken besonders gut genießen! 

Das neue Highlight für erwachsene Genießer: Themen-Tagesritte mit Genuss für den Gaumen.

Für Jugendliche mit Lust auf Abenteuer sind die "Wanderreiterferien" ein echter Geheimtipp!

 

Turnierreiten

Es kann sehr große Freude bereiten, mit einem Pferd für Turnierprüfungen zu trainieren und das gemeinsame Können bei einem Turnier unter Beweis zu stellen.

Dein Trainer bereitet Dich gerne auf dieses Ziel vor und unterstützt Dich bei Deiner Turnierteilnahme. Nach Absprache kann Dir ein Lehrpferd zur Verfügung gestellt werden. 

Die Teilnahme an verschiedenen Gangpferdeturnieren ist für 2020 geplant.

Abzeichen Lehrgänge

Abzeichen Lehrgänge sind die optimale Weiterbildung für Dich, um tiefer in den Reitsport einzusteigen. Beginnend mit dem Pferdeführerschein Umgang und dem Pferdeführerschein Reiten bietet der Buchenhof regelmäßig die Gangreitabzeichen der IGV für Fortgeschrittene, sowie die Motivationsabzeichen der FN für den Basisbereich an. Die Besonderheit auf dem Buchenhof: Kleine Gruppengrößen für einen extra hohen Lernerfolg.

Tageslehrgänge

Tageslehrgänge finden regelmäßig sonntags statt und haben wechselnde Themenschwerpunkte. Sie dienen dazu, sich besonders intensiv mit einem Thema in Theorie und Praxis zu beschäftigen. Dabei wird jedes Jahr eine interessante Themenauswahl für den Freizeitreiter im Jahresprogramm angeboten. Neben Reitlehrgängen finden auch Bodenarbeitslehrgänge statt.

Tipp für Externe: Verbindet den Lehrgang mit einem Wochenendurlaub mit Pferd!

Erwachsenenkurs Reitergym

Jeder Reiter kennt das: Sitzfehler schleichen sich ein, Fehlbelastungen aus dem Alltag verursachen Probleme beim Reiten und es wird immer wieder an der natürlichen Schiefe gearbeitet.

In diesem Kurs (über 9 Einheiten 1x wöchentlich) geht es nicht um Reitunterricht, sondern um mehr Balance, Gefühl und Beweglichkeit auf dem Pferd. Übungen aus der Feldenkrais- Methode, der Alexander-Technik und der Franklin-Methode fließen in diesen Kurs ein.

Tipp: Der Kurs eignet sich auch wunderbar für Einsteiger und Menschen mit Rückenproblemen.

Reitbeteiligung und Pflegepferd

Der Schritt zum eigenen Pferd ist Dir noch zu groß, aber Du möchtest gerne Verantwortung für ein Pferd übernehmen und eine Beziehung zu ihm aufbauen?

Eine Reitbeteiligung oder ein Pflegepferd sind dazu eine sehr gute Möglichkeit. Voraussetzung für ein Pflegepferd ist der Pferdeführerschein Umgang, für eine Reitbeteiligung der Pferdeführerschein Reiten oder ein vergleichbares Reitabzeichen.